15. Juni 2014: Stichwahl zur Bürgermeisterschaft

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Dr. Magdalene HeuvelmannDr. Magdalene HeuvelmannAm 15. Juni 2014 haben Sie (erneut) die Wahl, wer in den kommenden acht Jahren als Bürgermeister/in die Geschicke unserer Gemeinde wesentlich mitbestimmen wird.

Nach wie vor kann man mich natürlich gerne jederzeit ansprechen oder anschreiben.

So oder so bitte ich Sie jedoch: Nehmen Sie das Grundrecht auf freie Wahl in Anspruch und schreiten Sie erneut zur Urne. Wie gehabt finden die Wahlen von 8 bis 18 Uhr in den bisherigen Wahllokalen statt, mitzubringen sind die Wahlbenachrichtigung/Personalausweis.

Die Bekanntgabe der Wahlergebnisse im Rathaus ist öffentlich und auch ich werde ab 18 Uhr zunächst dort sein. Später wird man mich und einige Mitstreiterinnen und Mitstreiter - unabhängig vom Wahlausgang - in der Bäckerbörse treffen können, um gemeinsam den überaus spannenden Wahlkampf ausklingen zu lassen.

Mit optimistischem Gruß in die Runde

Ihre/Eure

Magdalene Heuvelmann

 

Zum Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Glandorf: www.glandorf.de

Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung:
Heuvelmann feiert Wahlsieg - Bürgermeisterin fährt auf dem Trecker durch Glandorf (16.06.2014)

Ganz Schwege hat gefeiert: Mit dem Trecker haben die Dorfbewohner Glandorfs neue Bürgermeisterin, Magdalene Heuvelmann, am Sonntag vom Rathaus abgeholt und mit Transparenten im Wacholderweg empfangen. Ganz knapp, mit 51,1 Prozent, hatte sie sich gegen Stefan Jürgens durchgesetzt – ohne Vorschusslorbeeren, ohne Unterstützung einer Fraktion und ohne Verwaltungserfahrung.

Zum Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung

Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung:
Bürgermeister-Stichwahl - Heuvelmann gelingt Sensation bei Stichwahl in Glandorf (15.06.2014)

Magdalene Heuvelmann hat die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Glandorf gewonnen. Mit 51,08 Prozent der Stimmen setzte sich die parteilose Bewerberin gegen Stefan Jürgens (parteilos, 48,92 Prozent) durch.

Zum Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung

Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung:
Stichwahl in Glandorf: Aus dem Off ins Rathaus geschossen (15.06.2014)

Revolutionär: Magdalene Heuvelmann hat sich aus dem Schweger Off mit 51,08 Prozent ins Rathaus geschossen. Als Unbekannte hob sie als letzte von drei Kandidaten den Finger für das höchste Amt der Gemeinde, rannte direkt vorbei an CDU-Kandidatin Elke Fox und nun auch noch an Ur-Glandorfer Stefan Jürgens. Ein Kommentar.

Zum Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung

Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung:
Jürgens voller Terminkalender : Warum es in Glandorf kein Kandidatenduell mehr gab (13.06.2014)

Es geht auf die Zielgerade: Am Sonntag ist Stichwahl in Glandorf und dann wird entschieden, wer ins Rathaus einzieht – Magdalene Heuvelmann oder Stefan Jürgens. Einige Glandorfer hätten die beiden Parteilosen gern noch im Duell erlebt. Gescheitert ist eine Begegnung auf dem Podium am vollen Terminkalender von Stefan Jürgens. „Kann ein künftiger Bürgermeister sich das erlauben?“, fragt ein Bürger.

Zum Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung