Dr. Magdalene HeuvelmannDr. Magdalene Heuvelmann

Bewahrende Beständigkeit

In vielen Bereichen steht Glandorf gut bis sehr gut da. Solides Haushalten wird auch in Zukunft ein absolutes Muss sein. Unsere Infrastruktur ist vielfältig und Glandorf ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Wir haben eine sehr lebendige Vereinskultur. All‘ dies gilt es zu bewahren und mit Augenmaß weiterzuentwickeln.

Bürgerorientierte Dienstleistung

Eine Gemeindeverwaltung ist nicht dazu da, um Bürger zu verwalten, sondern um ihnen das Leben zu erleichtern. Das geht nur mit wenig Bürokratie, viel Bürgernähe, unkomplizierten Verfahren und kurzen Entscheidungswegen. Auch hier läuft vieles schon gut.

Parteilos aus Überzeugung

Meines Erachtens gehen im Profilierungsbestreben von Parteien oft die eigentlich wichtigen Inhalte verloren. Im Besonderen auf Gemeindeebene brauchen wir jedoch das konstruktive Miteinander aller!

Transparenz der Politik

Wir alle sind mündige Bürgerinnen und Bürger und wir wollen an Entscheidungsprozessen beteiligt werden. Mein Wahlversprechen ist deshalb: Sie werden von Seiten der Gemeinde in Zukunft besser über die für Glandorf wichtigen Themen informiert werden, sollte ich als Bürgermeisterin gewählt werden!

Klare Verhältnisse

Im Verhältnis von Gemeinde und Parteien geht vor Ort manchmal einiges durcheinander. Zum Beispiel wenn eine Partei Spenden für Blumenzwiebeln am Kreisel sammelt. Das geht nicht. Der Kreisel ist öffentliches Gelände. Ich stehe immer für klare Verhältnisse. Auch in diesen Dingen.

Zwei Dörfer – eine Gemeinde

Mit den Bauernschaften Averfehrden, Schierloh, Sudendorf und Westendorf sind wir eine riesige Flächengemeinde mit zwei Dörfern. An einigen Stellen knirscht es jedoch im Miteinander, was ich sehr bedauere. Wir alle gehören zusammen.

Zukunft gestalten

Die Zukunft gehört nicht nur uns, sondern vor allem unseren Kindern. Wir haben die Pflicht, ihnen die gute Basis zu erhalten und diese zu entfalten. Zum Beispiel unsere Schulstandorte. Dringend erforderlich ist in meinen Augen ein dauerhaft tragfähiges Konzept der Ortskernentwicklung für das Dorf Glandorf. Hier brauchen wir Weitblick, Kreativität und Bürgerbeteiligung.

Frischer Wind

Die meisten von Ihnen denken jetzt wohl an Windräder. Bei diesen ist der Einfluss der Gemeinde begrenzt. Es sollte uns jedoch gelingen, diese Frage vernünftig zu lösen, wohl wissend, dass es auch um viel Geld geht. Eigentlich meinte ich mit dem „frischen Wind“ aber, dass es der Gemeinde gut tut, wenn jemand, der noch in keinerlei Hinsicht „verbrannt“ ist, die Gemeinde mit Ideen und Engagement bereichert.

Mit Herz und Verstand

Für mich ist eine Bürgermeisterin auch die Seele der Gemeinde: eine, die offen mit allen ins Gespräch kommen kann, eine, die alle repräsentiert, eine mit einem klugen Kopf und der Fähigkeit, strategisch zu denken, eine, die uns und unsere Interessen gut vertritt, eine, für die Heimat nicht beliebig austauschbar ist.

Wir brauchen jemanden mit Selbstbewusstsein, sozialem Einfühlungsvermögen, Humor, Format und Engagement.

Wenn Sie es wollen, könnte genau ich dies für Sie sein.

Dr. Magdalene Heuvelmann - Bürgermeisterin    fuer-glandorf-kl